Produkte und Lösungen Labor Basis
Produkte und Lösungen Service und Support Über uns News Kontakt Datenschutz
© COBET GmbH 2011 - 2018    Alle Rechte vorbehalten
Basisfunktionen der Labormodule Allgemein  Standardisiertes Basis-Modul für alle LABOR-Module Auftragsbezogene Bearbeitung möglich, jedoch nicht zwingend notwendig Vordefinierte Masken zur Auftragsbezogenen Bearbeitung von Laborprüfungen Unterscheidung zwischen „Einzelauftrag“ und „laufenden Auftrag“ Allgemeine Angaben zum Auftrag (Auftrags-Nr., Auftraggeber, in Auftrag gegebene Prüfungen…) Zuordnung von vordefinierten Laborprüfungen per Mausklick Definition von Prüfkomplexen (Zusammenstellung mehrerer Prüfungen in einem Block, ermöglicht geschlossene Auswahl/Zuordnung per Mausklick) Inhaltsrecherche (Suche nach Probeneigenschaften) Blockoperation für Sperrstatus von Aufträgen Hinterlegung von Zusatztexten (bis 500 Zeichen) für Proben anwenderdefinierte Konfigurationssätze für ausgewählte Prüfungen (Vorgabe individueller Prüfdatenvorgaben) Auftragsbezogene Bearbeitung Einzelauftrag Art der Prüfungen und Anzahl der Proben werden festgelegt Beispiel: Prüfstelle soll an 4 Materialproben (z.B. Beton) bestimmte Prüfungen (z.B. 3 x Druckfestigkeit, 1 x Spaltzugfestigkeit) durchführen. Entsprechend wird ein Auftrag für 4 Proben mit den jeweils durchzuführenden Prüfungen angelegt. Laufender Auftrag Art der Prüfungen wird festgelegt, unbegrenzte Probenanzahl fortlaufend im entsprechenden LABOR–Modul generierbar Beispiel: Prüfstelle soll die Qualitätskontrolle eines Betonwerkes durchführen und entnimmt entsprechend laufend Betonproben, für die immer die gleichen Frisch-/Festbetonprüfungen durchgeführt werden. Entsprechend wird ein Auftrag mit der Prüfung Frisch- /Festbeton angelegt. Die Proben können im entsprechenden LABOR-Modul (z.B. LABOR–Beton) fortlaufend generiert werden. Sonderfunktion zur automatisierten Generierung von Aufträgen für Rezeptur-Stammdaten (z.B. für Werksüberwachung) Prüfliste / Prüfplan Automatische Erfassung offener Laborprüfungen Direkter Zugriff aus der Liste auf die zu bearbeitende Prüfung Automatisches Entfernen abgeschlossener Prüfungen aus der Liste Prüfzeugnisnummern Vergabe von Prüfzeugnisnummern und Definition von Prüfzeugnisnummernkreisen möglich Zusammenstellung beliebiger Proben einer Prüfung (z.B. Druckfestigkeit) auf einem Zeugnis bzw. unter einer Zeugnisnummer Dokumente Verzeichnisse Übersicht – Prüfplan (offene Prüfungen in den Modulen LABOR-Beton und LABOR-Gesteinskörnung)