Produkte und Lösungen Tagebuchmodule
Produkte und Lösungen Service und Support Über uns News Kontakt Datenschutz
© COBET GmbH 2011 - 2018    Alle Rechte vorbehalten
Tagebuchmodule   Die Tagebuchmodule dienen der einfachen Erfassung von produktionsbegleitenden Daten oder zur Dokumentation von Rahmenbe- dingungen in Produktion und Anwendung. Die Module sind sehr weitgehend konfigurierbar, um so den unterschiedlichsten Einsatz- bereichen zu genügen. Neben den Standardeinsatzbereichen als Werk-, Betonier- und Nachbehandlungstagebuch stehen zusätzliche Sondertagebücher zur Verfügung, die für individuelle Einsatzzwecke konfiguriert werden können. Die Darstellungen zeigen Beispielkonfigurationen (und z.T. entsprechende Konfigurationsdialoge). [die Bilder für vergößerte Darstellung anklicken] Werktagebuch Das Werktagebuch dient vorrangig zur Erfassung von Produktionsbedingungen, wie Temperaturen, speziellen Stoffeigenschaften und anderen Zustandsdaten. Aufbau: Kopfteil mit konfigurierbaren Feldbezeichnungen (maximal 4 Felder, z.B. Werksangaben) Tabellenteil mit konfigurierbaren Spaltenbezeichnungen (maximal 13 Spalten), in 4 Bereichen (Datumsbereich, Temperturblock sowie zwei 4-spaltige Datenspalten) Betoniertagebuch Im Betoniertagebuch werden vorzugsweise die Umgebungsbedingungen am Einbauort des Betons erfasst. Aufbau: Kopfteil mit konfigurierbaren Feldbezeichnungen (maximal 9 Felder) Tabellenteil mit konfigurierbaren Spaltenbezeichnungen (maximal 15 Spalten) Nachbehandlungstagebuch Im Nachbehandlungstagebuch können die Rahmenbedingungen und die Art der erfolgten Nachbehandlung dokumentiert werden. Aufbau: Kopfteil mit konfigurierbaren Feldbezeichnungen (maximal 9 + 5  Felder) Tabellenteil mit konfigurierbaren Spaltenbezeichnungen (maximal 5 Spalten) Sondertagebuch Im Gegensatz zu den obigen Tagebuchtypen sind die Sondertagebücher nicht für spezifische Einsatzbereiche vorbereitet und unterliegen der individuellen Konfiguration durch den Anwender. Es können bis zu 3 Sondertagebücher definiert werden. Aufbau: Kopfteil mit konfigurierbaren Feldbezeichnungen (maximal 9 Felder) Tabellenteil mit konfigurierbaren Spaltenbezeichnungen (maximal 10 Spalten)