Produkte und Lösungen Labordatenerfassung und -verwaltung
Produkte und Lösungen Service und Support Über uns News Kontakt Datenschutz
© COBET GmbH 2011 - 2018    Alle Rechte vorbehalten
Labordatenerfassung und Verwaltung im COBET-System Die Labormodule im COBET-System erfüllen zahlreiche Aufgaben im Gesamtsystem. Sie sind auf Flexibilität und Anwenderunterstützung in der Messdatenerfassung, Organisation, Verwaltung und Ausgabe der Prüfdaten und Aufbereitung der Daten für weitergehende Auswertungen ausgerichtet. Die Module sind weitgehend identisch aufgebaut und arbeiten strukturell und funktionell nach gleichen Prinzipien. Die grundlegenden Informationen beziehen sich entsprechend auf alle Module. Abweichungen in Detailfragen werden in den einzelnen Laborbereichen separat beschrieben. Allgemeiner Aufbau Labormodule Die Daten der Labormodule sind in einer hierarchischen Struktur aufgebaut. Als unterste Ebene gilt hier die Prüfung. Jede Prüfung ermöglicht die Erfassung spezialisierter Messergebnisse unter einem definierten, praktisch orientierten Gesichtspunkt und unter Berücksichtigung einer weiteren Auswertung und liefert jeweils ein Prüfergebnis (als einzelnen Wert oder auch Werteblock). Jedes Labormodul verfügt über einen spezifischen Standardsatz an relevanten Prüfungen, die jeweils die häufigsten Anwendungsfälle abdecken. Weitergehende zusätzliche Prüfungsmodule ergänzen den Funktionsumfang. Anwenderspezifische Prüfungen sind auf Anfrage ebenfalls realisierbar. Die nächste Hierarchie-Ebene wird im COBET-System als Probe bezeichnet. Allgemein kann man die Probe als den Prozess der Probenahme betrachten. Alle auf dem dabei entnommenen Material basierenden Prüfungen können hier zusammengefaßt werden. In der Probe werden die allgemein gültigen Rahmendaten (wie z.B. Liefer- und Fahrzeugdaten, Witterungsbedingungen, Zeit-/Datumsangaben zu Herstellung, Probenahme etc.) hinterlegt, die für alle untergeordneten Prüfungen gelten. Beispiel: Mit einer aus einem Lieferfahrzeug entnommenen Betonmenge (Probe) können verschiedene Probekörper für die Erfassung der Biegezug-, Spaltzug- und Druckfestigkeit auch mit unterschiedlichen Prüfaltern gewonnen, sowie Daten für die Konsistenz ermittelt werden. An dieser Stelle erfolgt (wenn möglich) auch eine Verknüpfung mit Stammdaten, um in der Auswertung gezielte Soll-Ist-Analysen zu ermöglichen. Die Stammdatenanbindung ist jedoch optional, um auch reine Prüfprotokolle ohne Auswertungen erstellen zu können. Proben werden jeweils in sogenannten Laboraufträgen gesammelt. Diese Aufträge dienen praktisch als Container, um Daten definiert zusammenzufassen. Die Zusammenfassung kann auf stofflicher Basis (gleiche Rezeptur, gleiches Material) oder organisatorischer Basis (alle Lieferungen an eine Baustelle z.B. für Baustellenüberwachung) erfolgen. Die Art der Zusammanfassung hängt in der Regel von den gewünschten Auswertungsmöglichkeiten ab. Die Auftragsanbindung steht in zwei Varianten zur Verfügung (Einzelauftrag oder laufender Auftrag) oder kann auch entfallen (”Proben ohne Auftrag”). In jedem Labormodul sind spezifische Einstellungen hinterlegt, die Anzeigeeinschränkungen, verwendete Auftragstypen uvm. festlegen. Wichtig ist hier vor allem die Konfiguration der Prüfdefinitionen. Damit können Datenfelder der Prüfungen individuell konfiguriert (Wertebereiche, Nachkommastellen, ...) und z.T. auch ausgeblendet werden. Verfügbare Labormodule Hinsichtlich der Labormodule sind Versionen für verschiedene Anwendungsbereiche verfügbar. Eine nähere Beschreibung grundlegender Standardfunktionen aller Labormodule ist unter Labor Basis erreichbar Labor Basis Beschreibung grundlegender Funktionen aller Module Labor Beton Frisch-/Festbetonprüfung Biegezugfestigkeit Spaltzugfestigkeit Wasserbindemittelwert (Äquivalenter Wasserzementwert) WU-Prüfung (Wassereindringtiefe) Labor Gesteinskörnungen Eigenschaften von Gesteinskörnungen Kornkennwerte Siebanalyse (Nass-/Trockensiebung, Erfassung über einzelne oder kumulierte Rückstände, Berechnung von Kennwerten, Korngemische) Siebanalyse II Alkaliprüfung (AKR-Prüfung nach Alkalirichtlinie) Labor Erdbau Plattendruckversuch (DIN 18134) Proctorversuch (DIN 18127) Labor Estrich Frisch-/Festmörtelprüfung Labor Mörtel Frisch-/Festmörtelprüfung Sondermodul Labor Extern Externe Erfassung von Labordaten ohne direkte COBET-Anbindung (einfaches Erfassungsprogramm) Datenaustausch mit COBET über Datendateien Sondermodul Labor Auftragsverwaltung Spezialisiertes Modul zur optimierten mandantenübergreifenden Verarbeitung von Prüfdaten (Labor Beton) beschleunigte Datenerfassung über Eingabelisten (Tabellenform)